Atlas VPN-Rezension. Kostengünstiges und zuverlässiges VPN unter der Leitung von Nord Security

Atlas VPN-Rezension
  • Leserbewertung
  • bewertet 4.4 Sterne
    4.4 / 5 (46 )
$0.00 bis $10.99
  • Deine Bewertung


Allgemeine Informationen zu Atlas VPN

Wie der Name schon sagt, haben Sie mit Atlas VPN die Welt immer zur Hand. Dieses preisgünstige VPN eignet sich hervorragend für Einsteiger und verfügt über gut gestaltete und unterhaltsame mobile Apps.

Atlas VPN-Website
Startseite der Atlas VPN-Website

Atlas VPN eignet sich auch hervorragend zum Entsperren von Netflix und BBC iPlayer, schützt Ihr Surfen mit einem integrierten Werbeblocker und verhindert mit leistungsstarker Verschlüsselung, dass Ihre Daten verloren gehen.

Darüber hinaus verfügt der Dienst über 1.000 VPN-Server an 49 Standorten. Es gibt einen „Kill Switch“ (Trennung der Verbindung zum Internet, wenn die Verbindung zum VPN-Server unterbrochen wird) und es erfolgt keine Protokollierung der Benutzeraktivitäten.

In diesem Test werden wir uns alle Stärken und Schwächen von Atlas VPN ansehen. Sie erfahren mehr über die Geschwindigkeiten, Funktionen, Sicherheitsstufen und mobilen Apps für verschiedene Betriebssysteme, die Atlas VPN bietet.

Vorteile von Atlas VPN

  1. Entsperrt die meisten Streaming-Dienste (Netflix, Amazon Prime) und alle blockierten Websites
  2. Verfügbarkeit von Webfiltern zum Schutz vor Besuchen bösartiger Websites
  3. Verfügbarkeit des WireGuard-Protokolls
  4. Technischer „Live“-Support
  5. Zwei-Faktor-Authentifizierung beim Anmelden am Client
  6. Unbegrenzte Anzahl von Verbindungen pro 1 Abonnement
  7. Zusätzliche Sicherheitsfunktionen: Werbeblocker, MultiHop-Server und SafeSwap-Server
  8. Kostenlose Version – bis zu 5 GB Datenverkehr pro Monat
  9. 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Nachteile von Atlas VPN

  1. Sitz in den USA
  2. Keine Router-Unterstützung

Firmenbiografie

In all unseren VPN-Rezensionen prüfen wir zunächst die Angaben des Entwicklerunternehmens. Wenn Sie ein VPN verwenden, vertrauen Sie darauf, dass der Anbieter Ihren Datenverkehr verwaltet, und möchten nicht, dass im Hintergrund etwas Verdächtiges passiert. Schauen wir uns den Hintergrund von Atlas VPN an.

Atlas VPN ist ein VPN-Dienst mit Sitz in den Vereinigten Staaten. Es wurde 2019 offiziell eingeführt und hat sich als preisgünstiger, hochwertiger VPN-Dienst mit einem anständigen kostenlosen Tarif etabliert.

Im Oktober 2021 wurde bekannt, dass Nord Security Atlas VPN übernommen hat. Somit wird Atlas VPN von einem großen und bekannten Cybersicherheitsunternehmen unterstützt. Nord Security ist auch das Unternehmen hinter NordVPN und Surfshark sowie anderen Sicherheitsprodukten wie NordPass und NordLocker.

Atlas VPN hat einen tadellosen Ruf. Es war in keine Skandale verwickelt und hat ein Sicherheitsaudit durch Dritte bestanden.

Schnittstelle und Benutzerfreundlichkeit

Die von Atlas VPN angebotenen Apps sind einfach zu bedienen und intuitiv. Sie werden vor allem diejenigen ansprechen, die nicht viel Erfahrung mit VPN-Apps haben.

PlattformAnwendungsmerkmale
AndroidTolle App, sehr einfach zu bedienen.
iOSTolle App, sehr einfach zu bedienen.
WindowsEs gibt Verbindungsfehler, integrierte Zwei-Faktor-Authentifizierung.
Mac OSDie macOS-Version ähnelt Windows, läuft aber flüssiger.
LinuxEinfach zu bedienende Befehlszeilenschnittstelle.
Atlas VPN-Apps für verschiedene Betriebssysteme

Atlas VPN bietet Apps für Windows, macOS, Android, iOS und neuerdings Linux.

Windows

Der Windows-Client selbst übernimmt Designelemente von mobilen Apps. Das Design verfügt über viele abgerundete Ecken, um es optisch ansprechend zu gestalten. Die App ist ziemlich einfach zu navigieren und zu finden, was Sie brauchen.

Die Liste der Server ist in drei Kategorien unterteilt:

  • Alle Server (jeder Server im Netzwerk)
  • Streaming-Server optimiert für Streaming-Dienste (Netflix, Amazon Prime)
  • Server Datenschutzprofi mit zusätzlichen Datenschutzfunktionen
Atlas VPN-App für Windows
Atlas VPN unter Windows

Jedes Mal, wenn Sie sich von einem neuen Gerät aus anmelden, müssen Sie einen Code eingeben, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wird. Dieser Aspekt mag enttäuschend erscheinen, aber vergessen Sie nicht, dass dies eine zusätzliche Ebene für Ihre eigene Sicherheit darstellt.

Mac OS

Das Erlebnis mit der macOS-App verlief reibungsloser. Es gab keine Bugs, Ausfälle oder Datenlecks. Im Bild unten können Sie sehen, dass das Erscheinungsbild der Anwendung mit dem der Anwendung unter Windows übereinstimmt.

Atlas VPN-App für MacOS
Aussehen der Atlas VPN-Anwendung auf macOS

Wenn Sie nicht explizit einen Server für die Verbindung auswählen, verbindet Sie die App mit dem nächstgelegenen Server. Der Haken daran ist, dass es nicht oben in der Liste angezeigt wird. Sie müssen also durch die Liste der Server scrollen, um genau herauszufinden, mit welchem Server Sie verbunden sind.

Außerdem besteht die Möglichkeit, zwischen einem hellen und einem dunklen Client-Modus zu wählen.

Android

Überraschenderweise gibt es die Atlas VPN-App für Android schon viel länger als ihr Desktop-Pendant. Dies lässt sich gut auf die Benutzererfahrung übertragen. Die mobile Anwendung verfügt über eine intuitivere Benutzeroberfläche. Es sieht nicht überladen oder einfach aus – irgendwo dazwischen. Atlas VPN hat derzeit eine gute Bewertung von 4,5 im Google Play Store.

Atlas VPN-App für Android
Atlas VPN-App für Android

Nach der Installation von Atlas VPN auf Android wird Ihnen eine Suche nach Lecks Ihrer persönlichen Daten angeboten.

iOS

Es wird Ihnen schwer fallen, den Unterschied zwischen Android- und iOS-Apps zu erkennen. Beide Anwendungen sehen völlig gleich aus und funktionieren genauso.

Atlas VPN-App für iOS
Atlas VPN-App für iOS

Der einzige Unterschied, den wir zwischen iOS und Android feststellen konnten, ist der unterschiedliche Name für die SafeBrowse-Funktion. Auf iOS heißt es SafeBrowse Plus und auf Android heißt es einfach SafeBrowse. Darüber hinaus befindet sich die Schaltfläche zum Teilen von Nutzungsstatistiken an einer anderen Stelle. Dies ändert jedoch nichts an Ihrem Benutzererlebnis.

Die iOS-App bietet außerdem Zugriff auf alle Basis- und Premium-Server sowie alle Funktionen, die wir in anderen Apps gefunden haben.

Linux

Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass Atlas VPN den Mangel an Linux-Unterstützung beseitigt hat – bis vor kurzem gab es keine Anwendungen für Linux. Der Nachteil von Atlas VPN für Linux ist, dass die App keinen Kill Switch hat. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Linux-App nur im Abonnement erhältlich ist.

Server und Standorte

Fast alle für normale Benutzer beliebten Standorte sind in Atlas VPN verfügbar und die Benutzerlast wird gleichmäßig auf sie verteilt, was sich positiv auf die Leistung auswirkt.

Regionen:Anzahl der Länder mit Servern
Europa:26
Asien:7
Nordamerika:3
Australien2
Südamerika3
Afrika1
Atlas VPN-Server

Atlas VPN verfügt über über 1.000 Server an 49 Standorten. Im Vergleich zu VPN-Marktveteranen scheinen diese Zahlen niedrig zu sein. Atlas VPN ist seit einiger Zeit ein rein mobiler VPN-Dienst. Obwohl der Dienst die verlorene Zeit durch die Einführung eines Desktop-Clients wettgemacht hat, besteht für seine Flotte noch Raum für Erweiterungen.

Atlas VPN-Serverliste
Einige Atlas VPN-Server

Derzeit ist die Auswahl an Servern in Europa am größten – Sie können aus 26 Ländern wählen. Die Abdeckung in anderen Regionen der Welt ist viel schlechter und bietet nur 7 Länder in Asien, 6 in Amerika (Nord und Süd) und einige Regionen im Rest der Welt.

Wenn Sie mit einem Server verbunden sind, können Sie eine Verbindung zu SafeSwap-Servern herstellen. Server mit dieser Funktion leiten Ihren Datenverkehr über mehrere Server weiter. Eine Liste der Standorte, die SafeSwap unterstützen, finden Sie auf der Atlas VPN-Website.

Geschwindigkeit und Leistung: Ist Atlas VPN schnell?

Fast alle VPNs verlangsamen Ihre Internetverbindung, einige funktionieren jedoch besser als andere. Um ein möglichst genaues Bild zu erhalten, verwenden wir dieselben Tests wie beim Testen anderer VPNs. Mal sehen, wie schnell Atlas VPN ist.

StandortDownload-Geschwindigkeit (Mbps)
USA (New York)270
Großbritannien282
Deutschland292
Schweden293
Australien269
Geschwindigkeit der Internetverbindung bei Verwendung von Atlas VPN

Grundgeschwindigkeit: Ping 1 ms, 300 Mbit/s (Download).

Seit der Einführung des Tunnelprotokolls WireGuard Die Geschwindigkeit von Atlas VPN hat sich dramatisch erhöht. Die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit stieg um etwa 20%, was man von WireGuard erwarten würde, wenn man bedenkt, dass es eines der schnellsten Protokolle auf dem Markt ist. Der Ping lag innerhalb angemessener Grenzen und stieg proportional zur Entfernung zum Server.

Insgesamt bietet Atlas VPN gute Geschwindigkeiten. Obwohl dies bisher nicht zu den Stärken des Anbieters zählte. Dies liegt daran, dass IKEv2 das einzige vom ISP verfügbare Protokoll war.

Pläne und Preise

Wenn Ihnen das, was Sie oben gelesen haben, gefallen hat, dann wird es Sie auch freuen zu hören, dass das betreffende VPN eines der günstigsten auf dem Markt ist. Vor allem, wenn man bedenkt, dass der Dienst eine unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Verbindungen bietet.

Derzeit werden drei kostenpflichtige Pläne sowie ein begrenzter kostenloser Plan angeboten. Die Preise für kostenpflichtige Abonnements sind durchaus angemessen.

AusführungPreis
1-Monats-Plan$10,99
1-Jahres-Plan39,42 $ oder 3,29 $ pro Monat
2-Jahres-Plan49,19 $ oder 1,82 $ pro Monat
Tarifpläne für Atlas VPN

Mit dem Zweijahresplan sparen Sie viel Geld und kosten nur 1,82 US-Dollar pro Monat oder 49,19 US-Dollar für die gesamte Abonnementlaufzeit.

Sie können den Jahresplan ausprobieren, der 3,29 $ pro Monat kostet. Wer Atlas VPN nur einen Monat lang testen möchte, muss 10,99 US-Dollar bezahlen.

Atlas VPN-Preise
Atlas VPN-Preise

Für jeden Plan gibt es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Sie die kostenpflichtige Version ausprobieren und entscheiden können, ob sie Ihnen so gut gefällt, dass Sie den Kauf rechtfertigen. Sie können mit Bankkarten (einschließlich MIR-Karten), Google Pay und PayPal bezahlen.

Freie Version

Atlas VPN ist einer der wenigen Dienste, der eine kostenlose Version seiner Anwendung anbietet. Es ist wichtig zu beachten, dass die Datenmenge auf 5 GB pro Monat begrenzt ist, was nur ausreicht, um sich mit dem Dienst vertraut zu machen.

In der kostenlosen Version erhalten Sie die Möglichkeit, eine Verbindung zu Servern in Japan, Australien und den USA herzustellen, was aufgrund der großen Entfernung der Server zu Europa zu einem erheblichen Rückgang der Verbindungsgeschwindigkeit führen kann. Auch trotz fehlender täglicher Datenbeschränkungen die kostenlose Version bietet nicht an Zugriff auf technischen Support rund um die Uhr, unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen und SafeBrowse/andere Premium-Funktionen (Streaming- und Privacy Pro-Server).

kostenlose Version von Atlas VPN
Aussehen der Atlas VPN-Anwendung für Windows – kostenlose Version

Funktionen von Atlas VPN

Atlas VPN bietet viele nützliche Funktionen. Beispielsweise stellt ein bösartiger Website-Blocker sicher, dass Ihr Gerät nicht mit Malware infiziert wird, indem er Websites auf der schwarzen Liste blockiert.

Dieses VPN bietet auch eine IP-Adressrotation, was eine ziemlich einzigartige Funktion ist.

Werfen wir einen genaueren Blick auf die Sicherheitsfunktionen.

SafeBrowse-Funktion

Sie finden SafeBrowse (oder SafeBrowse Plus auf macOS und iOS) in den Einstellungen. Dies ist eine optionale Sicherheitsmaßnahme (die Sie aktivieren können, um bösartige Websites zu blockieren). Immer wenn Sie über ein VPN im Internet surfen und auf eine Website stoßen, die auf der schwarzen Liste steht, wird Ihnen der Zugriff verweigert.

Atlas VPN Safebrowse
SafeBrowse-Funktion

Wenn Sie verwendet haben Surfshark oder NordVPN, Sie sind auf andere Optionen für die gleiche Funktion gestoßen. Dies gilt als Premium-Funktion. Wenn Sie sie also nutzen möchten, müssen Sie ein Abonnement abschließen.

SafeSwap- und MultiHop+-Funktion

Atlas VPN hat kürzlich eine Funktion hinzugefügt SafeSwap, das einzige seiner Art auf dem VPN-Markt. Wenn Sie eine Verbindung zu einem SafeSwap-Server herstellen, ändert sich Ihre IP-Adresse, während Sie weiterhin mit dem vorherigen verbunden sind. Bei anderen VPN-Anbietern müssen Sie die Verbindung trennen und dann eine Verbindung zu einem anderen Server herstellen, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen. Bei SafeSwap erfolgt der Wechsel „rechtzeitig“.

Safeswap Atlas VPN-Funktion
SafeSwap-Funktion

Jedem SafeSwap-Server sind nicht nur eine, sondern viele IP-Adressen zugewiesen. Sie werden unter den Benutzern verteilt, was die IP-Rotation unvorhersehbar macht und diese Option die Geschwindigkeit der Internetverbindung nicht verlangsamt.

Wie Safeswap-Server in Atlas VPN funktionieren
So funktionieren SafeSwap-Server in Atlas VPN

Es stehen drei SafeSwap-Server zur Auswahl: die Niederlande, Singapur und die USA. Es ist geplant, die Anzahl solcher Server zu erhöhen.

Die Funktion ist derzeit nur auf Android-, iOS- und Windows-Plattformen verfügbar. Allerdings planen die Entwickler, bald auch eine aktualisierte Version für macOS zu veröffentlichen.

Funktion MultiHop+ ermöglicht es Ihnen, Ihren Internetverkehr über mehrere zufällige Server in verschiedenen Ländern statt nur über einen zu leiten. Auf diese Weise sind Ihre Daten durch mehrere Verschlüsselungsstufen geschützt. Darüber hinaus ändert sich der VPN-Ausgangsserver ständig, sodass es nahezu unmöglich ist, Ihre Online-Aktivitäten im Internet zu verfolgen.

Um diese Funktion zu nutzen, wählen Sie Privacy Pro-Server aus und suchen Sie dann nach MultiHop+-Servern in der Region Ihrer Wahl.

Erkennung von Datenlecks

Diese Funktion funktioniert nur in der Premium-Version. Die Data Breach Monitor-Funktion ist relativ einfach. Sie können Ihre E-Mail-Adresse eingeben und dann prüfen, ob diese E-Mail-Adresse in den zusammengeführten Datenbanken erscheint.

Werbeblocker

Diese Funktion blockiert Werbung und schädliche Websites/Tracker, während eine Verbindung zum VPN-Server besteht. Um die Tracker-Blockierungsfunktion in Ihrer VPN-App zu aktivieren, klicken Sie einfach auf „Assistent“ und wählen Sie dann „Tracker blockieren“, wie im Screenshot unten gezeigt.

Werbeblocker und bösartige Websites in Atlas VPN
Blocker für Werbung und bösartige Websites in Atlas VPN

Streaming-Dienste: Funktioniert Atlas VPN mit Netflix?

PlattformLeistung
Netflix✅ Ja
BBC iPlayer✅ Ja
Amazon Prime✅ Ja
DAZN❌ Nein
Arbeiten mit Streaming-Diensten

Manche Leute kaufen VPN ausschließlich für ihre Fähigkeit, Streaming-Dienste entsperren zu können. Für einen VPN-Benutzer ist dies eine der wichtigsten Funktionen, die funktionieren sollten. Spoiler-Alarm: Atlas VPN hält einige angenehme Überraschungen für Benutzer bereit.

  • BBC iPlayer. Atlas VPN funktioniert problemlos mit diesem Streaming-Dienst. Wir haben keine Verzögerungen oder Probleme mit der Videopufferung festgestellt, Sie werden nicht enttäuscht sein.
  • Atlas VPN übertrifft alle Erwartungen und kann alle Bibliotheken problemlos entsperren Netflix. Wenn Sie nichts zum Ansehen haben, können Sie Atlas VPN installieren und Filme und Fernsehsendungen entdecken, die in anderen Ländern auf Netflix verfügbar sind.
  • Amazon Prime. Amazon Prime ist einer der am einfachsten freizuschaltenden Dienste. Atlas VPN entsperrt auch den Zugriff darauf.
  • DAZN. Viele Dienste stürzen beim Zugriff auf DAZN ab, da dieser Dienst nur sehr schwer zu entsperren ist. Leider ist Atlas VPN keine Ausnahme. Wer sich für Kampfsport interessiert, muss auf andere VPN-Dienste zurückgreifen, z.B. ExpressVPN.

Denken Sie daran, dass Sie eine Verbindung zu Streaming-Servern herstellen müssen, wenn Sie auf Streaming-Mediendienste zugreifen möchten:

Atlas VPN-Server für Streaming
Atlas VPN-Server für Streaming

Funktioniert Atlas VPN mit Torrents?

Atlas VPN legt keinen großen Wert auf seine Torrenting-Fähigkeiten. Der Dienst verfügt nicht über dedizierte P2P-Server wie beispielsweise NordVPN, aber alle Server funktionieren mit Torrents. Die P2P-Übertragung funktioniert, wenn VPN aktiviert ist und der Download läuft.

Das Herunterladen einer 2,7-GB-Datei dauerte etwa 29 Minuten, bei einer durchschnittlichen Download-Geschwindigkeit von 1,5 MB/s. Ihre Ergebnisse können variieren, da die Geschwindigkeit von verschiedenen Variablen sowie Samen/Laugern und anderen Nuancen beeinflusst wird.

Ist Atlas VPN sicher?

Atlas VPN folgt den Best Practices der Branche und bietet starke Verkehrsverschlüsselung und sichere Tunnelprotokolle. Der Nachteil ist die fehlende OpenVPN-Unterstützung. Weitere beliebte Verschlüsselungsprotokolle und ein funktionierender „Kill Switch“ wurden implementiert.

Verschlüsselungs- und Tunnelprotokolle

Atlas VPN verwendet AES-256-Verschlüsselung. Dies ist der aktuelle Datenschutzstandard, der von vielen Regierungs- und Finanzinstituten verwendet wird.

Wenn es um Tunnelprotokolle geht, gibt es zwei Optionen: IPSec/IKEv2 und WireGuard. Letzteres ist das neueste Tunnelprotokoll, das höhere Geschwindigkeiten und einen geringeren Ping (Latenz) bietet.

Unterstützte Atlas-VPN-Protokolle
Unterstützte Atlas VPN-Protokolle

Benutzeraktivitätsprotokolle

Atlas VPN hat seinen Sitz im US-Bundesstaat Delaware. Leider stehen die Vereinigten Staaten an der Spitze der Five Eyes-Allianz und können sich nicht damit rühmen, den Nutzern generell Anonymität zu bieten.

Wie andere Premium-VPN-Dienste verfügt Atlas VPN jedoch über eine No-Logs-Richtlinie. In der Richtlinie heißt es, dass keine personenbezogenen Daten gespeichert werden. Obwohl es nicht explizit erwähnt wird, gilt die No-Logs-Richtlinie auch für die kostenlose Version.

In ihren Richtlinien heißt es, dass Sie sich an sie wenden können, um Ihr Konto dauerhaft zu löschen.

Kill Switch

Atlas VPN verfügt über eine Sicherheitsfunktion, die dabei hilft, Datenlecks zu verhindern. Es heißt „Kill Switch“ und dient dazu, Ihre Internetverbindung zu unterbrechen, wenn die Kommunikation mit dem VPN-Server unterbrochen wird. Der einzige unangenehme Moment ist, dass es keine Benachrichtigung über den Vorgang gibt.

Kill-Switch Atlas VPN
„Kill Switch“-Funktion in Atlas VPN

Unterstützung

Sie können direkt über die Atlas VPN-App auf die Bereiche des Kundensupports zugreifen. Wenn Sie auf die FAQ klicken, werden Sie zur Website weitergeleitet.

FAQ-Bereich auf der Atlas VPN-Website
Support-Bereich auf der Atlas VPN-Website

Der E-Mail-Support steht allen Benutzern unter support@atlasvpn.com zur Verfügung. Premium-Benutzer können außerdem den Live-Chat-Support rund um die Uhr nutzen. Experten benötigen mehrere Stunden, um auf E-Mail-Anfragen zu antworten, während Chat-Fragen sofort beantwortet wurden.

Lohnt sich der Kauf von Atlas VPN?

Ob sich der Kauf von Atlas VPN lohnt, hängt ganz von Ihren Erwartungen ab. Es handelt sich nicht um einen VPN-Dienst vom Kaliber von NordVPN oder Surfshark, aber er bietet viele Vorteile und wächst sehr schnell.

Atlas VPN ist der perfekte Ausgangspunkt für alle, die ein VPN ausprobieren möchten. Die kostenlose Version bietet eine starke Verschlüsselung, während die Premium-Version dabei hilft, Netflix und die meisten anderen beliebten Streaming-Plattformen zu entsperren. Das schnelle WireGuard-Protokoll bringt Ihre Sicherheit auf die nächste Stufe.

Fragen und Antworten

Ist Atlas VPN kostenlos?

Es gibt eine völlig kostenlose Version von Atlas VPN. Es funktioniert gut und Sie müssen sich keine Sorgen um die Sicherheit oder den Datenschutz Ihrer Daten machen (im Gegensatz zu einigen kostenlosen VPNs, die mit dem Verkauf Ihrer Daten Geld verdienen).

Aber die kostenlose Version von Atlas VPN ist begrenzt. Sie erhalten nur Zugriff auf eine kleine Anzahl von VPN-Servern und können maximal 5 GB Daten pro Monat übertragen. Wir denken, dass es am besten ist, die kostenlose Version von Atlas VPN auszuprobieren und dann für ein Abonnement zu bezahlen.

Wie gut ist Atlas VPN?

Atlas VPN ist ein leichter und einfacher Dienst. Auch wenn ihre Premium-Version ein wenig dürftig erscheint, ist ihre kostenlose Version eine der besten.

Ist Atlas VPN sicher?

Atlas VPN ist vertrauenswürdig. Der Dienst verwendet eine starke AES-256-Verschlüsselung und das sichere WireGuard-Protokoll, um Ihre Daten zu schützen. Dieser VPN-Dienst führt keine Aktivitätsprotokolle, was durch Prüfungen Dritter überprüft wird und vom großen Cybersicherheitsunternehmen Nord Security unterstützt wird, zu dem auch NordVPN und Surfshark gehören.

Wie verwende ich Atlas VPN?

Wenn Sie ein Mobilgerät verwenden, müssen Sie zum Google Play Store oder Apple App Store gehen, die App suchen und installieren. Auf einem Desktop-PC müssen Sie zur Atlas VPN-Website gehen und dort die App herunterladen. Klicken Sie nach der Installation einfach auf die Schaltfläche „Verbinden“.

Wie viele Geräte kann ich mit Atlas VPN verwenden?

Mit einem einzigen Abonnement können Sie Atlas VPN mit beliebig vielen Geräten nutzen, da der Dienst unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen bietet.

Vorherigen Post

Bestes VPN für Android

VPN für Android: Top-Best im Jahr 2023

Nächster Beitrag

Planet VPN-Rezension

Planet VPN – vollständige Rezension. Dunkles Pferd unter der Konkurrenz?

Wir verwenden Cookies, um Ereignisse auf unserer Website zu analysieren und so die Benutzererfahrung zu verbessern und relevantere Informationen anzubieten.