Bewertung: Surfshark ist für seinen Preis führend. Neuer VPN-Dienst

Surfshark-Rezension
  • Leserbewertung
  • bewertet 4.2 Sterne
    4.2 / 5 (45 )
$2.49 bis $12.95
  • Deine Bewertung


Eine kurze Zusammenfassung von Surfshark

Surfshark ist eines der neuesten VPN-Dienste, das 2018 ins Leben gerufen wurde. Auch wenn Surfshark neu in der VPN-Szene ist, handelt es sich um einen Dienst von sehr guter Qualität. Und wie wir in diesem Testbericht festgestellt haben, liefert es sehr beeindruckende Testergebnisse – hohe Geschwindigkeiten und nützliche zusätzliche Sicherheitsfunktionen.

Surfshark-Homepage
Startseite der Surfshark-Website

Aber wir haben auch einige Nachteile kennengelernt. Um herauszufinden, ob Surfshark das Richtige für Ihre Bedürfnisse ist oder ob Sie andere Optionen in Betracht ziehen sollten, lesen Sie diesen Testbericht und überzeugen Sie sich selbst.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Testergebnisse von Surfshark:

Vorteile von Surfshark

  1. Unterstützt alle Betriebssysteme und Geräte + unbegrenzte Verbindungen
  2. Starke Datenschutzrichtlinie
  3. Starke Verschlüsselung und Leckschutz
  4. WireGuard-Unterstützung
  5. Hat ein unabhängiges Sicherheitsaudit bestanden
  6. Großes Servernetzwerk
  7. Funktionen von CleanWeb (Werbeblocker) und Whitelister (Split-Tunneling).
  8. Surfshark funktioniert mit Netflix und anderen Streaming-Diensten
  9. Multipoint-VPN mit zusätzlichen Funktionen verfügbar
  10. Tolle Preise und Geld-zurück-Garantie
  11. Chat-Support rund um die Uhr

Nachteile von Surfshark

  1. Niedrige Geschwindigkeit mit dem OpenVPN-Protokoll

Kommen wir nun zu den Details.

Vorteile von Surfshark

Unterstützt alle Betriebssysteme und Geräte + unbegrenzte Verbindungen

Obwohl Surfshark ein neuer VPN-Dienst ist, verfügt er über eine hervorragende Auswahl an Apps, die alle wichtigen Betriebssysteme und Geräte abdecken.

Surfshark-Apps für verschiedene Geräte
Surfshark ist auf allen gängigen Betriebssystemen verfügbar

Sie können Surfshark verwenden mit:

  • Desktop-Computer und Laptops mit Betriebssystem:
    • Windows
    • Mac OS
    • Linux
  • Telefone und Tablets mit Betriebssystem:
    • Android
    • iOS
  • Browser (Erweiterungen) für:
    • Google Chrome
    • Mozilla Firefox
  • Smart-TVs:
    • Amazon Fire TV
    • Apple TV
    • Andere Arten von Smart-TV
  • Spielkonsolen:
    • PS
    • Xbox

Unbegrenzte Verbindungen

Ein weiterer großer Vorteil von Surfshark sind unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen mit einem einzigen Abonnement. In der VPN-Branche beschränken die meisten Dienste Sie auf etwa 5-7 gleichzeitige Verbindungen, mehr oder weniger.

Datenschutzrichtlinie

Surfshark leistet hervorragende Arbeit beim Schutz der persönlichen Daten seiner Kunden. Erstens befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens auf den Britischen Jungferninseln. Die Britischen Jungferninseln sind politisch und rechtlich unabhängig und haben strenge Datenschutzgesetze. Dies macht das Land bei Banken und datenschutzorientierten Unternehmen beliebt. Dort befindet sich auch der Hauptsitz ExpressVPN.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind Benutzeraktivitätsprotokolle. In vielen Ländern der Welt gibt es Gesetze, die den Schutz personenbezogener Daten verhindern. Im Westen gibt es mittlerweile andere Gesetze zur Datenspeicherung und erweiterte Regulierungsbehörden. Durch die Registrierung auf den Britischen Jungferninseln kann Surfshark die Privatsphäre der Nutzer ohne rechtliche Risiken schützen.

Surfshark verfügt über ein Team von Menschen, die auf der ganzen Welt arbeiten.

surfshark ist weltweit tätig
Surfshark ist auf der ganzen Welt bekannt und funktioniert

Führt Surfshark Protokolle über die Benutzeraktivitäten?

Wir haben die Datenschutzrichtlinie und die Nutzungsbedingungen speziell für diese Überprüfung überprüft. Hier sind einige wichtige Erkenntnisse:

  • Surfshark führt keine Protokolle, die den Benutzer oder seine Online-Aktivitäten identifizieren könnten. (IP-Adressen und Nutzungsdaten werden nicht erfasst)
  • Surfshark-Apps verfügen über die Option „Absturzberichte“, um Diagnoseinformationen bereitzustellen, wenn die App abstürzt. Die Option kann in den Einstellungen deaktiviert werden.

Beachten Sie, dass viele VPN-Dienste die Möglichkeit haben, Anwendungsabstürze zu melden. Wenn Sie das stört, deaktivieren Sie diese Option einfach in den Einstellungen.

Die mobilen Apps von Surfshark können eine Werbekennung enthalten. Auch hier gilt: Wenn Sie dies als störend empfinden, können Sie es einfach in den Einstellungen deaktivieren.

Surfshark ist bestrebt, transparent zu sein und die volle Kontrolle über seinen Service zu haben. Die persönlichen Daten der Benutzer wurden niemals offengelegt oder beschlagnahmt, und der Dienst wurde nie beeinträchtigt oder litt unter Datenlecks.

Bis zum 1. Januar 2021 hat Surfshark keine E-Mails von nationalen Sicherheitsbehörden aus der ganzen Welt erhalten, in denen die Herausgabe von Daten von irgendjemandem verlangt wurde.

Verschlüsselung und Leckschutz

Zur Verschlüsselung verwendet Surfshark den Verschlüsselungsstandard AES-256-GCM mit RSA-2048-Schlüsselaustausch. Darüber hinaus bietet Surfshark die folgenden Tunnelprotokolle an:

  • OpenVPN – gilt als „Goldstandard“ für VPN, da es eine gute Leistung bietet, Open Source ist und als sehr sicher gilt.
  • WireGuard – das neueste Tunnelprotokoll mit höchster Geschwindigkeit und ausgefeilter Verschlüsselungstechnologie.
  • IKEv2 – gilt als sehr sicheres Protokoll mit hervorragender Leistung. Es übertrifft OpenVPN hinsichtlich der Leistung, ist aber nicht Open Source, was ein Nachteil ist.

Surfshark unterstützt derzeit das Protokoll WireGuard in folgenden Betriebssystemen: Windows, macOS, Android Und iOS. WireGuard-Unterstützung wird später unter Linux verfügbar sein.

„Kill Switch“ in Surfshark

Diese Funktion blockiert den Datenverkehr, wenn Ihre VPN-Verbindung ausfällt. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Standort und Ihre IP-Adresse auch dann geschützt bleiben, wenn die VPN-Verbindung (aus irgendeinem Grund) nicht mehr funktioniert. Hier ist die Surfshark-Windows-App, die wir für diesen Test getestet haben, mit aktiviertem Kill Switch:

Surfshark-Kill-Schalter
Surfshark-Kill-Switch-Funktion

Die Kill-Switch-Funktion ist in den Surfshark-Apps für Windows, macOS, Android und iOS verfügbar.

Surfshark-Lecktests

In diesem Test haben wir auch einige grundlegende Tests und Überprüfungen auf Windows- und macOS-Clients durchgeführt. Wir konnten keine IP- oder DNS-Lecks finden.

Surfshark-Datenlecktest
Bei Surfshark gibt es keine IP- oder DNS-Lecks

WireGuard-Unterstützung

In den neuesten Versionen der Surfshark-Apps können Sie das WireGuard-Protokoll in den Einstellungen aktivieren, wie Sie unten sehen können.

Auswahl des Wireguard-Protokolls in Surfshark
Surfshark unterstützt WireGuard

WireGuard wird direkt in Anwendungen für Windows, macOS, Android und iOS unterstützt.

Die Verwendung des WireGuard-Protokolls bietet viele Vorteile:

  • Sehr schnelle Download-Geschwindigkeit
  • Sofortige Verbindungen
  • Reibungsloser Übergang zwischen Netzwerken, ohne Ihre VPN-Verbindung zu verlieren
  • Neueste Updates in der Verschlüsselungstechnologie

Bei unseren Tests haben wir festgestellt, dass alle diese Vorteile bei Surfshark voll zum Tragen kommen.

Ergebnisse des Surfshark-Geschwindigkeitstests mit WireGuard

Wir haben alle Tests mit 500 Mbit/s und Anwendungen durchgeführt, die das WireGuard-Protokoll ausführen.

Wir haben den VPN-Server von Surfshark zunächst in Los Angeles getestet und konnten Geschwindigkeiten von 346 Mbit/s erreichen.

Surfshark-Geschwindigkeitstest in Los Angeles
Surfshark-Geschwindigkeit in Los Angeles

Anschließend haben wir den VPN-Server in Seattle getestet. Wieder einmal waren die Ergebnisse ausgezeichnet – 308 Mbit/s.

Surfshark-Geschwindigkeitstest in Seattle
Surfshark-Geschwindigkeit in Seattle

Der letzte Surfshark-Server, den wir in den USA getestet haben, befand sich in New York. Beeindruckende Geschwindigkeit – 397 Mbit/s.

Surfshark-Geschwindigkeitstest in New York
Surfshark-Geschwindigkeit in New York

Surfshark gehört zu den schnellsten VPNs, die wir getestet haben.

Wir haben auch einige Geschwindigkeitstests mit Surfshark-Servern in Kanada durchgeführt. Hier ist ein Server in Toronto – 360 Mbit/s:

Surfshark-Geschwindigkeitstest in Toronto
Surfshark-Geschwindigkeit in Toronto

Schließlich haben wir Server in Großbritannien getestet. Wieder einmal zeigte Surfshark eine hervorragende Leistung: 330 Mbit/s.

Surfshark-Geschwindigkeitstest in Manchester
Surfshark-Geschwindigkeit in Manchester

Wenn Sie mit Surfshark die schnellsten VPN-Geschwindigkeiten wünschen, verwenden Sie das WireGuard-Protokoll. Neben hohen Download-Geschwindigkeiten bietet WireGuard auch folgende Vorteile:

  • Nahezu sofortige Verbindungen (keine Wartezeit von mehr als 10 Sekunden mehr, um eine Verbindung zu einem VPN-Server herzustellen)
  • Verbesserte Leistung
  • Beste Akkulaufzeit
  • Erhöhte Zuverlässigkeit (weniger unterbrochene Verbindungen)

Unabhängiges Sicherheitsaudit

Viele VPNs arbeiten daran, Vertrauen aufzubauen, indem sie externe Audits durchführen. Surfshark folgt diesem Trend. Er wurde geprüft von Heilung53, ein renommiertes Cybersicherheitsunternehmen mit Sitz in Deutschland:

Cure53 stellt das Surfshark-Produkt in ein sehr gutes Licht. Die getesteten Apps scheinen sehr zuverlässig zu sein und weisen weder im Datenschutz noch in allgemeineren Sicherheitsbereichen Probleme auf.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfung auf Browsererweiterungen, Clients für Android und iOS beschränkte.

Servernetzwerk

Im vergangenen Jahr ist Surfshark schnell gewachsen und hat seinem Netzwerk Hunderte von Servern hinzugefügt. Es verfügt mittlerweile über ein großes Netzwerk von 3.200 Servern in 100 Ländern.

Surfshark-Servernetzwerk
Surfshark verfügt über ein großes Servernetzwerk

Alle Surfshark-Server verwenden ihre eigenen DNS-Clients, sind P2P-kompatibel und befolgen die Richtlinie „keine Speicherung“ von Benutzeraktivitätsprotokollen.

Verwendet Surfshark virtuelle Server?

Ein virtueller Serverstandort ist ein Standort, der sich vom tatsächlichen unterscheidet. Das hat seine Vor- und Nachteile.

Surfshark verwendet einige virtuelle Server für abgelegene Regionen. Surfshark verheimlicht diesen Umstand nicht und kündigt virtuelle Standorte in Anwendungen deutlich an (anders als z.B. H.M.A.). Virtuelle Standorte können Sie im Surfshark-Client leicht identifizieren, sie sind mit dem Buchstaben „V“ gekennzeichnet.

Virtuelle Surfshark-Server
Virtuelle Surfshark-Server werden im Client mit dem Buchstaben „V“ gekennzeichnet.

Funktionen von CleanWeb (Werbeblocker) und Whitelister (Split-Tunneling).

Surfshark hat einige coole Funktionen integriert.

Eine davon ist eine nützliche Filterfunktion namens CleanWeb. Diese Funktion blockiert Werbung, Tracker, Malware und Phishing-Domains sowie „verdächtige Links“. Diese Funktion ist in Windows-, macOS-, Android- und iOS-Anwendungen verfügbar.

Surfshark-Werbeblocker
Werbe- und Trackerblocker in Surfshark – CleanWeb

Auch andere VPNs bieten Werbeblocker, wie zum Beispiel die CyberSec-Funktion, die wir getestet haben NordVPN-Rezension.

Wie bei CleanWeb ist die Whitelister wird auch direkt im Einstellungsbereich der Surfshark-App aktiviert. Mit diesem Tool können Sie Anwendungen oder Websites auswählen, für die die VPN-Verbindung standardmäßig deaktiviert ist.

Whitelister eignet sich hervorragend für lokale Anwendungen und Websites, für deren Funktion Ihre echte IP-Adresse erforderlich ist.

Funktioniert mit Netflix und anderen Streaming-Diensten

Wenn Sie ein gutes VPN für Netflix benötigen, ist Surfshark eine gute Wahl. Bietet Zugriff auf über 17 regionale Netflix-Bibliotheken, darunter alle beliebtesten Regionen wie die USA, Großbritannien, Kanada, Deutschland, Frankreich, Japan, Korea und mehr.

Surfshark arbeitet mit Netflix
Surfshark funktioniert hervorragend mit Streaming-Media-Diensten

Die Streaming-Qualität war ausgezeichnet und es gab keine Unterbrechungen.

Neben Netflix ist Surfshark ein großartiges Allround-VPN für BBC iPlayer, Disney Plus, Hulu, DAZN und andere Mediendienste.

Multihop-Verbindungen - MultiHop

Surfshark bietet eine Funktion, die Ihren Datenverkehr über zwei verschiedene VPN-Server leitet. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Rezension waren vierzehn verschiedene Dual-Hop-Serverkonfigurationen verfügbar. Sie können direkt im Surfshark-Client im Bereich „Standorte“ – „MultiHop“ ausgewählt werden.

Multihop-Server in Surfshark
Surfshark verfügt über Server, die duale VPN-Verbindungen unterstützen

Allerdings ist zu bedenken, dass bei einer solchen Verbindung die Geschwindigkeiten geringer sind als bei regulären VPN-Servern.

Zusätzliche (kostenpflichtige) Funktionen

Surfshark bietet darüber hinaus noch einige weitere Funktionen, die über die oben beschriebenen hinausgehen. Diese sind für einen Aufpreis von 0,99 $ pro Monat erhältlich:

  • Surfshark-Alarm
  • Surfshark-Suche
  • Surfshark Antivirus

Sie können diese Funktionen auf der Abonnementseite sehen und mit einem Klick aktivieren. Wir empfehlen, sie nicht zu verwenden.

zusätzliche Funktionen in Surfshark
Zusätzliche Funktionen in Surfshark sind separat erhältlich

Tolle Preise und Geld-zurück-Garantie

Surfshark ist wahrscheinlich das günstigste VPN, das unserer Meinung nach von hoher Qualität ist. Mit 2,21 $ pro Monat bei einem Zweijahresabonnement ist es derzeit das beste Angebot auf dem Markt. Der Gesamtpreis für ein Zweijahresabonnement beträgt nur 59,76 $.

Surfshark-Preise
Surfshark-Preise

Der Preis ist niedriger als bei fast allen anderen führenden VPN-Diensten.

Surfshark unterstützt alle gängigen Zahlungsmethoden: Bankkarten (in jüngerer Zeit UnionPay), PayPal, Google Pay, Amazon Pay und Kryptowährungen.

Rückgaberecht

Surfshark bietet einen Zeitraum von 30 Tagen, in dem Sie eine Rückerstattung für die Nutzung des Programms beantragen können. Ordentlich, da viele VPN-Dienste die Rückerstattungsfrist auf nur eine Woche beschränken.

Chat-Support rund um die Uhr

Während der Arbeit an dieser Rezension haben wir viel mit dem Surfshark-Support gesprochen. Der technische Support erwies sich als schnell und qualifiziert. Ein Spezialist ist per Live-Chat direkt über die Website erreichbar und 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche erreichbar.

Surfshark-Support-Chat
Technischer Support bei Surfshark

Die Surfshark-Website bietet viele nützliche Informationen. Es gibt sogar eine spezielle separate Website mit Dutzenden von Tutorials und Anleitungen.

Nachteile von Surfshark

Schauen wir uns nun die Nachteile von Surfshark an.

Schlechte Leistung des OpenVPN-Protokolls

Für diesen Test haben wir viele Geschwindigkeitstests durchgeführt. Die Testergebnisse für das WireGuard-Protokoll waren ausgezeichnet und sind alle oben aufgeführt.

Allerdings haben wir festgestellt, dass das Protokoll OpenVPN bietet nicht die beste Leistung. Jeder kann WireGuard verwenden, einige Benutzer bevorzugen jedoch möglicherweise aus verschiedenen Gründen die Verwendung von OpenVPN. OpenVPN ist außerdem das einzige vom Linux-Betriebssystem unterstützte Protokoll und unterstützt auch die Multihop-Funktion.

Unten können Sie sehen, dass die Geschwindigkeiten bei Verwendung des OpenVPN-Protokolls beim Testen einiger Server langsam waren.

Server in Los Angeles mit dem OpenVPN-Protokoll, das Ergebnis sind 81 Mbit/s.

Servergeschwindigkeit in Los Angeles mit OpenVPN
Das OpenVPN-Protokoll von Surfshark ist langsamer – Geschwindigkeit in Los Angeles

Auch der britische Server war mit 79 Mbit/s nicht sehr beeindruckend.

Servergeschwindigkeit in London mit OpenVPN
Verbindungsgeschwindigkeit mit dem OpenVPN-Protokoll in London

OpenVPN in Surfshark funktioniert nicht auf dem gleichen Niveau wie WireGuard. Höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten über das OpenVPN-Protokoll, 150 oder 200 Mbit/s, können mit NordVPN erreicht werden.

Wenn Sie bei der Verwendung von OpenVPN zögern, sind Sie mit WireGuard besser bedient.

Weitere Forschungsergebnisse

Hier sind einige zusätzliche Recherchen und Tests von Surfshark.

Ist Surfshark gut zum Torrenting geeignet?

Wie auf der Surfshark-Website geschrieben, sind alle Server mit der P2P-Verkehrsübertragung kompatibel.

Verfügbarkeit von Surfshark zum Herunterladen von Torrents
Alle Surfshark-Server sind für das Torrenting geeignet

Surfshark ist nicht zur Einhaltung der DMCA-Gesetze verpflichtet, da das Unternehmen seinen Hauptsitz auf den Britischen Jungferninseln hat.

Ist Surfshark gut zum Spielen geeignet?

Viele Menschen nutzen ein VPN, um ihr Spielerlebnis zu verbessern, es sind jedoch viele Variablen zu berücksichtigen. Damit ein VPN gut mit Spielen funktioniert, benötigt es:

  1. Schnelle Server
  2. Großes Netzwerk für konstante Geschwindigkeit
  3. Zuverlässige VPN-Apps für alle Gaming-Geräte

Surfshark erfüllt alle drei Bedingungen. Dies ist ein großartiges VPN für Spiele.

Fazit des Surfshark-Tests

Obwohl Surfshark ein relativ günstiges und neues VPN ist, ist es beeindruckend. Es ist ein ernstzunehmender Konkurrent von ExpressVPN, wenn man alle Funktionen, Einstellungen und Leistung für nur 2,49 $ pro Monat berücksichtigt.

  • Tolle Apps für alle gängigen Geräte und Betriebssysteme
  • Unbegrenzte Verbindungen
  • Ist in einer „Offshore“-Gerichtsbarkeit tätig
  • Gute Anti-Leak-Funktionen („Kill Switch“)
  • Multihop-VPN-Server (14 zur Auswahl)
  • CleanWeb-Funktion zum Blockieren von Werbung, Trackern, Malware und Phishing-Domains
  • Split-Tunneling-Funktion
  • Funktioniert gut mit Netflix und anderen Streaming-Media-Diensten
  • Live-Chat-Support rund um die Uhr und 30-tägige Geld-zurück-Garantie

Vorherigen Post

Nordvpn-Rezension

NordVPN – vollständige Rezension. Vorteile und Nachteile

Nächster Beitrag

hidemyass/hma VPN-Rezension

HMA VPN-Rezension (HideMyAss!). VPN-Dienst unter der Leitung von Avast

Wir verwenden Cookies, um Ereignisse auf unserer Website zu analysieren und so die Benutzererfahrung zu verbessern und relevantere Informationen anzubieten.